Wohnbebauung Jericho, Grenzach

Wohnbebauung Jericho, Grenzach

Bauherr: Baugenossenschaft Grenzach eG
Standort: Im Jericho, 79639 Grenzach

Gutachterverfahren 2009, 1. Preis
Auszeichung: Beispielhaftes Bauen 2012-2019, Landkreis Lörrach

84 Wohnungen mit Tiefgarage • 2/3/4/5-Zimmerwohnungen
Wohnfläche 6.666 m² • BRI 45.336 m³ • Fertigstellung BA 1/2011
BA 2/2014 • BA 3/2016 • LPH 1–5 / 6–8 teilweise

Das Quartier „Jericho“ liegt mitten im Ortszentrum, die städtebauliche Struktur der bestehenden Wohnbebauung bildet eine geordnete, ruhige Zone im sonst sehr heterogenen städtischen Umfeld. Die Neubebauung nimmt das Thema Ordnung und Ruhe mittels einer Nord-Süd orientierten Zeilenstruktur aus 4 Einzelbaukörpern auf, die so angeordnet sind, dass die Wohnungen vom Verkehrslärm abgeschottet sind. Drei Wohnhöfe im Innenbereich der Anlage mit entsprechender Verweilqualität tragen zur Identifikation der Bewohner mit Ihrem Quartier bei. Die hochwertig ausgestatteten Wohnungen werden über zum großen Teil offene Laubengänge mit integrierten Aufzügen und Treppenhäusern barrierefrei erschlossen. Jeder Wohnung ist auf der Südseite ein wettergeschützter Freibereich in Form einer großzügigen Loggia zugeordnet, alle Erdgeschosswohnungen verfügen über einen eigenen Gartenteil vor der Loggia.

Fotos: Olaf Herzog
Fotos: Martin Baitinger